Durch Klick - zur Übersichtskarte - Findlinge der Insel RügenDurch Klick - zur Übersichtskarte - Findlinge der Insel RügenDurch Klick - zur Übersichtskarte - Findlinge der Insel RügenDurch Klick - zur Übersichtskarte - Findlinge der Insel RügenDurch Klick - zur Übersichtskarte - Findlinge der Insel RügenDurch Klick - zur Übersichtskarte - Findlinge der Insel Rügen Home Insel Rügen Insel Hiddensee Insel Ummanz Rügen A-Z Unterkünfte

 
 
Insel Rügen - Deutschlands größte Insel

"Findling Halbinsel Zudar - Gelbes Ufer" -  Geschützte Findlinge auf der Insel Rügen     

 
Findling Halbinsel Zudar am Gelben Ufer
Geotop: Größe Umfang Volumen Petrographie Herkunft Alter Lage:
G2 85 ca.4,1x3,4x1,7m ca.11,2 m ca. 14,0m³ Syenogranit Roter Växjö-Granit aus Smaland ca.1650 Mio.Jahre 54°14'50,90''N 13°25'30,90'' E

Die Halbinsel Zudar liegt im südlichsten Teil der Insel Rügen und dieser Findling wiederum liegt im östlichten Teil dieser Halbinsel im Flachküstenbereich des Gelben Ufer. Er ist nur über Feldwege von der Ortschaft Grabow kommend zu erreichen. Dieses Gebiet gehört zu den abgelegenen und ruhigen Ecken Rügens. Das Großgeschiebe liegt unmittelbar am Ufer und ist der südlichst gelegene Findling der Insel. Sein Ursprung ist die Region Småland in Schweden und er gehört zur Gruppe der Växjö - Granite. Der graue bis hellblaue Quarzstein ist sehr zerklüftet und an der Oberseite befinden sich drei Bohrlöcher. 

    Findling: "Übersichtstabelle Findlinge der Insel Rügen "Findling: "Insel Rügen - allgemeine Beschreibung "

 

 

 

 

 

    Impressum    Vers.4.02.    letzte Aktualisierung: 24.11.2010    Ferienwohnungen    Ferienhäuser    Unterkünfte    Sehenswürdigkeiten    Natur    Baden und Meer    Sport u.Freizeit    Insel Rügen    Insel Ummanz    Insel Hiddensee