Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft / Kranich - Getreidefeld Udars
Insel RügenInsel HiddenseeInsel Ummanz

Home

Insel Rügen Insel Hiddensee Insel Ummanz Rügen A-Z Unterkünfte

 

Ummanz - Insel der Kranicheeines der größten Rastplatze in Europaim Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

                                 Die Insel Ummanz - Rügens klein Schwesterinsel

Landschaft und Natur     Fakten u.Daten      Geschichte     Sehenswürdigkeiten der Umgebung    Sport u.Freizeit   Unterkünfte
       

 

Die Insel Ummanz liegt westlich vorgelagert vor der Insel Rügen, ist mit dieser seit 1901 fest über einer Brücke verbunden, wurde vor einigen Jahren in den Amtsbereich West-Rügen eingegliedert, gehört wie Rügen zum Land Mecklenburg-Vorpommern. Ummanz ist rund 20 Quadratkilometer groß, gab der Gemeinde, einer der flächenmäßig größten auf Rügen, den Namen und liegt im  Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Die Gemeinde Ummanz beginnt ca. 4 km südwestlich von Gingst, liegt etwa. 20 km westlich von Bergen auf Rügen und ca.15 km nordwestlich von Samtens. Im Norden grenzt die Insel Ummanz an den Schaproder Bodden, die Udarser Wiek und der Koselower See. Im Süden liegt der Kubitzer Bodden.Zur Gemeinde Ummanz gehören folgende Ortsteile:Insel Ummanz - Rügens kleine Schwesterinsel im Bereich West-Rügen.Insel Ummanz, Gemeinde Ummanz, Landkreis Rügen, Mecklenburg VorpommernFerienwohnung, Ferienhaus, Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Unterkünfte Die Insel Ummanz liegt westlich vorgelagert vor der Insel Rügen, ist mit dieser seit 1901 fest über einer Brücke verbunden, wurde vor einigen Jahren in den Amtsbereich West-Rügen eingegliedert, gehört wie Rügen zum Land Mecklenburg-Vorpommern und ist die viertgrößte Insel Mecklenburg-Vorpommerns. Ummanz ist rund 20 Quadratkilometer groß, gab der Gemeinde, einer der flächenmäßig größten auf Rügen, den Namen und liegt im  Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

Die Gemeinde Ummanz beginnt ca. 4 km südwestlich von Gingst, liegt etwa. 20 km westlich von Bergen auf Rügen und ca.15 km nordwestlich von Samtens. Sie grenzt an folgende Gewässer: Im Norden an den Schaproder Bodden, die Udarser Wiek und der Koselower See. Im Süden liegt der Kubitzer Bodden.

Zur Gemeinde Ummanz gehören folgende Ortsteile:
Dubkevitz, Freesenort, Groß Kubitz, Haide, Klein Kubitz, Lieschow, Lüßvitz, Markow, Moordorf, Mursewiek, Suhrendorf, Tankow, Unrow, Varbelvitz, Waase, Wusse .

 

         Weitere Fakten und Wissenswertes über die Insel Ummanz

 

 

 

 

 

 

 

 

    Impressum    Vers.4.02.    letzte Aktualisierung: 24.11.2010    Ferienwohnungen    Ferienhäuser    Unterkünfte    Sehenswürdigkeiten    Natur    Baden und Meer    Sport u.Freizeit    Insel Rügen    Insel Ummanz    Insel Hiddensee